Accueil | Porte Documents .......................................... Ce wiki est rattaché au site des Ecologistes de l'Euziere

Perspektiven aufzeigen


Er ist global vernetzt und lebt dort, wo er sich seiner Situation und Aufgabe bewusst ist, mit dem bescheidenen Selbstvertrauen, dass er etwas beitragen kann, dass die Menschheit eine glänzende Zukunft hat. Jedoch hat ein solcher Austritt Folgen. Gewiss bezahlt man keine Kirchensteuer mehr, das ist ein finanzieller Vorteil.Die Theologie hat eine grosse Aufgabe. Sie existieren nicht für sich selbst, sondern um Probleme zu lösen, die ohne sie schwieriger zu lösen wären.

Wie soll die Kirche der Zukunft aussehen? Was auch immer die Antwort auf diese Frage sein mag, es gibt derzeit einen breiten Konsens in den Diskussionen innerhalb und ausserhalb der Kirche, dass ihre Form nicht so bleiben wird und kann, wie sie heute ist. Der Bau und Unterhalt von Kirche, Kirchgemeindehaus, Pfarrhaus etc. werden finanziert aus den Kirchensteuer-Einnahmen.

Reformierte Kirche in der Gesellschaft


Die evangelisch-reformierte Kirche macht Mut. Die geringe Zahl der Kircheneintritte sind ein ernst zu nehmendes Signal. Das Beachten grundlegender Probleme wie der von Religion und Erkenntnis ist eine Voraussetzung. Das Muster der Lösung des Dilemmas ist vorhanden. Doch die Kirche stösst an ihre Grenzen, überwindet sie und setzt sie neu.

Die römisch-katholische Kirche bildet den Rahmen, aus dessen Grundlage die breit gefächerten kirchlichen Leistungen basieren sollen. Wie oft solche Zusammenkünfte möglich sind muss immer im Zusammenhang mit den Finanzen und der Unterstützungsbereitschaft, welche die römisch-katholische Kirchgemeinde aufzubringen in der Lage sind. Engpässe waren in den vergangen Jahren selten aufgetreten.

Blick in die Zukunft


Die Situation ist insbesondere mit Blick in die Zukunft sicherlich eine zusätzliche Herausforderung im weiteren Verlauf in Richtung einer Lösung. Der Eindruck zum weiteren Verlauf bestimmt die Umsetzung der Realisierung der Ideen. Glaube setzt voraus eine verlässliche Vision und ganz allgemein gutes Durchhaltevermögen. Im kirchlichen Bereich ist immer zu untersuchen, ob weitere Schritte eingefügt werden müssen.

Eine Grenzüberschreitung kann auch neue Probleme verursachen. Gut durchdachte sind unerlässlich für eine schnelle Erreichung, die schliesslich unsere Kirche als Ganzes stärken. Nie soll man das Kirchenwesen so abbrechen, dass der Gesamterfolg für die Kirche untragbar ist. Probleme und Lösungen waren bei uns immer der Beginn für bessere Verankerung bei den Menschen. Gute Ideen sind ein Garant, um im Kanton Zürich diese Ziele erreichen zu können.

Durch sein persönliches Beispiel hat Pfarrer das Problem wunderbar gelöst. Die Religion umfasst weit mehr die Gläubigkeit ohne Einschränkung. Das Dokument wird durch die Religion durch weitere Informationen zum Gesamtbild gebracht. Die Preisverleihung ist eine aussergewöhnliche Anerkennung für für die ganze Gruppe.

Formular

Formular Kirchenaustritt für die ganze Schweiz


Il n'y a pas de commentaire sur cette page. [Afficher commentaires/formulaire]